REWE Cup 2018 E1-Turnier

Pokal geht in die Wiesbadener Vorstadt

Im Wettkampf der E1-Junioren traten 12 Teams in drei Gruppen gegeneinander an. Im ersten Spiel der Gruppe A rang der VfB Asslar dem späteren Gruppensieger TuS Driedorf ein Unentschieden ab. Driedorf qualifizierte sich für die Halbfinals. Für den VfB sollte es nicht reichen. 

Die Entscheidungen in den beiden anderen Gruppierungen fielen deutlicher aus. Die JSK Rodgau und der FV Biebrich holten sich den Gruppensieg ohne Punktverlust. Die JSG Sinn/Hörbach zog als bester Gruppenzweiter in die Finalrunden ein, musste sich dort aber dem FV Biebrich geschlagen geben. Das zweite Halbfinale zwischen TuS Driedorf und JSK Rodgau ging klar an die JSK. 

Im spannenden Spiel um den dritten Platz unterlag Driedorf dann knapp der JSG Sinn/Hörbach.

Das Endspiel bestritten der FV Biebrich und JSK Rodgau. Das Spiel derum gleichwertigen Konkurrenten ging mi 1-0 an den FV Biebrich.

Bester Torwart: Paul Grote, TuS Driedorf

Bester Spieler: Theo Afoto, FV B iebrich