REWE Cup 2018 G-Jugendturnier

Spiel - Spaß - Freude pur bei den Bambinis

Auch bei der G-Jugend wurde im Fairplay-Modus nach der Turnierform drei Gruppe je drei Teams in Vor- und Endrunde gespielt. Der Modus ist sehr beliebt, da hier in der Endrunde gleichwertige Gegner aufeinander treffen und so nochmal jeder die Chance hat, als Sieger vom Platz zu gehen.

In der Gruppe A der Vorrunde gab die TSG Wieseck klar den Ton an und holte sich den Gruppensieg ohne Gegentreffer. Ähnlich erfolgreich erragen der FSV Braunfels und die TSV Lang-Göns ohne Punktverlust den ersten Platz ihrer Gruppe.

In der Endrunde wurde dann neu gemischt. Die Tabellenersten, -zweiten und -dritten der Vorrunde bildeten die neuen Gruppen der Endrunde. Beim Wettkampf um die Plätze 1-3 ging es spannend zu. Zwar gewann auch hier die TSG ihr beiden Spiele, musste aber im letzten Spiel gegen den FSV Braunfels bis zum Ende zittern.

Die Zuschauer auf den vollbesetzten Rängen sahen insgesamt 94 Treffer in 18 Spielen und waren begeistert über die tollen Spiel, die die Bambinis abgeliefert haben. 

Bei der Siegerehrung wurden wie immer die drei besten Teams des Turniers sowie der von den Trainern gewählte beste Spieler und beste Torwart ausgezeichnet. Natürlich bekam auch jeder einzelne Spieler einen kleinen Pokal und durfte sich als Sieger fühlen.

Bester Spieler: Abdurrahim Özdemir, TSG Wieseck
Bester Torwart: Paul Steinmüller, FSV Braunfels

Ergebnisse