E2 des VfB unterliegt beim Tabellenführer

E2 des VfB unterliegt beim Tabellenführer

E-Jugend Kreisklasse
JFV Wetzbachtal III - VfB Aßlar II 6:2 (4:1)

Volpertshausen, 10.10.2015 | Am Samstagmorgen trat unsere E2- Jugend in Volpertshausen gegen den JFV Wetzbachtal III an. Der Tabellenführer war von Beginn an die überlegende Mannschaft und wurde der Favoritenrolle gerecht. In Spielminute neun gingen die Gastgeber bereits in Führung. Nur drei Minuten später musste unsere E2 den nächsten Gegentreffer hinnehmen - 0:2. Rene Stranzenbach verhinderte in der 14. Minute vorerst das dritte Gegentor durch zwei gute Paraden.

In Folge kam unsere Mannschaft langsam ein wenig besser ins Spiel und konnte sich zwischenzeitlich etwas Luft verschaffen, indem man sich nun selbst Großchancen erspielte. Zwei gute Chancen in Minute 16 und 18 konnten allerdings nicht verwertet werden, weshalb man weiterhin einem Zwei-Tore-Rückstand hinterherlief.

Ein Fernschuss in Minute 22 brachte uns mit 0:3 in Rückstand. In den letzten drei Minuten in Hälfte eins erspielte sich unsere E2 die zwei besten Chancen im ganzen Spiel. Adrian Fleischer konnte eine davon verwerten und verkürzte auf 1:3. Mit einem positiven Erlebnis ging es allerdings leider nicht in die Pause. Nach guter Parade von unserem Torhüter landete der darauffolgende Fernschuss Sekunden vor dem Pfiff im Netz.

Direkt nach Wiederanpfiff übernahm der Gastgeber wieder das Spielgeschehen und verpasste es in der 26. Minute die Führung auszubauen. Kerem Aslan verkürzte in der 35. Spielminute auf 2:4. In der letzten Viertelstunde kam unsere Mannschaft so gut wie gar nicht mehr zu Torchancen. Die Defensive des Tabellenführers stand stabil und auf der anderen Seite fehlten die Ideen um das Spiel nochmal spannend zu machen. Wetzbachtal machte das Ergebnis in Minute 39 und 42 deutlich - 2:6. In den letzten acht Minuten passierte nichts mehr.
Von Beginn an bestimmte der Gastgeber das Spiel und führte zwischenzeitlich verdient mit 0:3. Der schlechten Chancenverwertung in den ersten 25 Minuten zu Folge, verpasste unser Team es, ins Spiel zurück zu kommen. Eine schwache zweite Halbzeit sorgte dafür, dass der verdiente Sieger JFV Wetzbachtal III hieß.

Am kommenden Wochenende gilt es nun eine bessere Leistung abzurufen, um das letzte Spiel der Hinrunde positiv zu gestalten. Der Gegner heißt dann FC Werdorf II.

Kader:

Rene Stranzenbach, Dilara Yilmaz, Ryan Sander, Till Müller, Mehmet- Ali Simsek, Kevin Angerer, Adrian Fleischer, Kerem Aslan, Cecilia Huck