E2 des VfB dreht das Spiel

Zweiter Heimsieg für die E2 des VfB

E-Jugend Kreisklasse
VfB Aßlar II gegen TSG Biskirchen II 6-5 (1-3)

Asslar, 04.10.2015 | Am heutigen Spieltag empfing die E2-Jugend des VfB Aßlar die TSG Biskirchen. Der Gast reiste mit null Punkten nach zwei Spielen an und wollte nun den ersten Dreier holen. Dem VfB Aßlar standen vor dem Spiel 3 Punkte zu Buche. Gleich zu Beginn setzte Biskirchen den Gegner unter Druck und früh ergaben sich Chancen auf beiden Seiten.

Die erste Chance für die Gastgeber gab es in der 6. Minute, welche von Mehmet-Ali vergeben wurde. Direkt im Gegenzug erzielte Thomas Schein die frühe Führung für die Gäste.

Die TSG spielte weiter munter nach vorne und brachte den Gegner weiter in Schwierigkeiten. In der 15.Minute schnürte Thomas Schein den Doppelpack und erhöhte auf 0:2.

Das Spiel wurde immer besser und immer mehr entstanden Großchancen auf beiden Seiten. Jedoch glücklich verkürzte Kevin Angerer nach einem abgefälschten Eckball zum 1:2.

Es waren nun noch 5 Minuten in Hälfte eins zu gehen und der VfB Aßlar wurde nun stärker und fand etwas besser ins Spiel. Nur zwei Minuten nach dem Anschlusstreffer scheiterte Mehmet-Ali wieder am Keeper der Gäste. In der 24.Minute verhinderte wiederum Maximilian Plaum den Ausgleich der Gastgeber und konnte zusehen wie sein Team Sekunden vor dem Halbzeitpfiff auf 1:3 erhöhte, das Tor erzielte Justin Lehberger.

Mit einem weiteren Rückschlag gingen unsere Jungs und Mädels also in die Halbzeitpause. Die Ansprache von Trainer Sükrü Yilmaz trug scheinbar Früchte, denn der Gastgeber kam mit viel Mut aus der Kabine. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Serhat Altuntas nach schönem Eckball von Kevin Angerer das 2:3.

Es kam nun schon fast zum offenen Schlagabtausch zwischen den beiden Teams und das Spiel wurde immer spannender. In der 29. Minute stellte Tim Roestel den alten Abstand wieder her -2:4. Der VfB Aßlar steckte allerdings den Kopf nicht in den Sand und verkürzte nur drei Minuten später zum 3:4. Wieder hieß der Torschütze Kevin Angerer.

In der 35. Spielminute schaffte der VfB erstmals den Ausgleich durch Kerem Aslan. Beide Mannschaften spielten nun voll auf Sieg. Es kam somit zu weiteren Großchancen auf beiden Seiten, welche durch die gut aufgelegten Torhüter Felix Schaffner (VfB Aßlar) und Maximilian Plaum (TSG Biskirchen) immer wieder vereitelt wurden. Kevin Angerer brach sein Team dann in der 40. Minute erstmals in Führung und stellte auf 5:4.

Die Freude hielt allerdings nicht lange an, da die Gäste nur zwei Minuten später sofort wieder zurückkamen-5:5.

Die Partie sollte dann doch noch einen Sieger finden.Kerem Aslan erzielte in der 47. Minute den Siegtreffer zum 6:5, sodass die drei Punkte in Aßlar blieben.


In einem hochspannenden Fußballspiel mit Chancen im Minutentakt auf beiden Seiten setze sich unsere E2 am Ende mit 6:5 durch und belohnte sich damit selbst für eine super Leistung in der zweiten Halbzeit.

Nach 3 Spielen hat man nun schon 6 Punkte auf dem Konto, bei einem Torverhältnis von 12:12 Toren.

Mit Selbstvertrauen kann man nun die nächste Partie gegen den Tabellenführer JFV Wetzbachtal III angehen. Anstoß in Hüttenberg- Volpertshausen ist dann am Samstag den 10.10.2015 um 12 Uhr.

Kader

Felix Schaffner, Ryan Sander, Dilara Yilmaz, Till Müller, Kevin Angerer, Mehmat-Ali Simsek, Serhat Altuntas, Rene Stranzenbach, Rebecca Herbel, Kerem Aslan