Testspiel D9er VfB Asslar - TSG Usingen 2-4 (1-0, 2-2)

Am Ende ging den VfB Spielern die Puste aus

Mit der TSG Usingen hatte sich der VfB eine Mannschaft ausgesucht, die in der vergangenen Saison mit ihrem 2003 er Jahrgang im oberen Mittelfeld der Kreisliga anzutreffen war. Dieses Ziel hat sich die TSG auch für die neue Saison mit dem 2004er Jahrgang vorgenommen. 3 mal 20 Minuten war die Spielzeit auf die sich beide Trainer einigten. In der äußerst fair geführten Partie hatten die Gäste leichte Feldvorteile und setzten den VfB von Beginn an unter Druck.

Weiterlesen ...

D1 - Kennenlerntag

VFB DI - Jugend

Bei Training, Grillen, Kaffee und Kuchen lernten sich Spieler und Eltern kennen

Bei strahlendem Sonnenschein und einem richtig schönen Sommertag hatte unser D-Jugend Team zum Kennenlernen eingeladen. Es begann um 10.30 Uhr mit einer 90 min. Trainingseinheit, die bei noch recht angenehmen Temperaturen stattfand.

Weiterlesen ...

Jüngster Teilnehmer beim Turnier des RSV Büblingshausen

Jüngster Teilnehmer beim Turnier des RSV Büblingshausen

Über Einsatz und Kampf fand das VfB Team nach zwischenzeitlicher Schwächephase wieder zum Spiel zurück.

Als jüngster Teilnehmer, hat unser in die D-Jugend aufgerücktes Team des 2005er Jahrgangs, mit 2 Spielern des älteren Jahrgangs, den nächsten Härtetest gegen die 1 bis 2 Jahre älteren Spieler angenommen.

Einspielen der Viererkette, Angst im Zweikampfverhalten ablegen, über die Außenverteidiger schnelle Konter fahren, so viele Bälle wie nur möglich direkt zu spielen und das Spiel über die Torhüter schnell zu machen waren die Ziele, die bei diesem Turnier an das Team gestellt wurden.

Weiterlesen ...

Saisonauftakt der D-Jugend

Unsere D – Jugend startet in die Saison 2016/2017

Ein Team geht seinen Weg

Als erste Jugendmannschaft hat unsere D-Jugend den Trainingsbetrieb aufgenommen und startet in die Vorbereitung auf die neue Saison.
Erster Härtetest gegen die nun in die C-Jugend aufrückenden Spieler von Salamander Kornwestheim aus dem „Schwabenländle". Vor dem Spiel einigte man sich 3 Halbzeiten zu spielen, um den Kids möglichst viel Spielzeit und den Betreuern mehr Möglichkeiten zur Spielanalyse zu geben.

Weiterlesen ...