Erster Saisonsieg für die C2 des VfB Asslar

Erster Saisonsieg für die C2 des VfB Asslar

C-Jugend Kreisklasse
SG Niederbiel - VfB Asslar 1:3 ( 0:2 )

Niederbiel, 23.09.2015 | Neben den Langzeitverletzten Aslan Mirza, Jonas Schatz und Wenserit Josh musste der VfB auch auf die grippeerkrankten Blüder Tim, Eicken Jannick und Hagedorn Tom verzichten. Lena Bauer komplettierte die Ausfälle und kam in der D-Jugend zum Zug. Da der Gegner Niederbiel noch kein Spiel abgeliefert hatte und daher schlecht einzuschätzen war ging man mit einem recht ungutem Gefühl in diese Partie.

Mit 3 Spielern des älteren Jahrgangs kam man dann doch noch auf eine Mannschaft, die so eigentlich nicht eingeplant war. Schon in den ersten Spielminuten zeigte der VfB, der überraschend mit einer Dreierkette in der Abwehr auflief, dass man die Partie recht offensiv gestalten wollte. Dies schien auch recht gut aufzugehen und der VfB machte von Beginn an Druck.

Als Mahir in der 10 Min. den ersten ernst zu nehmenden Torschuss knapp neben das Tor setzte hatte der Torhüter der SG noch das Glück auf seiner Seite. Machtlos war er dann aber 5 Min. später, als Mossawar von halb rechts abzog und der Ball aus 18 Metern Entfernung links oben im Tor einschlug. Keine zwei Minuten hätte Mossawar nach einem tollen Sololauf auf 2:0 für den VfB erhöhen können, scheiterte aber mit einem Lupfer über den Torwart an der Querlatte.

In der 20. Min zog Keanu aus halb linker Position ab. Sein Torschuss war aber zu ungenau und ging deutlich am Tor vorbei. In der 28 min. war es ein Super Anspiel von Mossawar, der Nikita frei vor dem SG Torhüter auftauchen ließ. Nikita lies sich diese Chance nicht entgehen und schob aus 8 Metern zur 2:0 Pausenführung für den VfB ein. Mossawar, Tilo und Mahir scheiterten im Anschluss mit Fernschüssen knapp, zeigten aber die deutliche Überlegenheit des VfB, der in der Abwehr bis zu diesem Zeitpunkt überhaupt nichts anbrennen ließ.
In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie dann etwas. Zum einen traute sich die SG Niederbiel etwas mehr zu und zum anderen verzettelte sich der VfB in zu viele Einzelaktionen und ließ das Passspiel vermissen.
Dennoch behielt man die Partie sicher im Griff, Mossawar setzte das Leder in der 58. Min aus 22 Metern an das Tordreieck und die SG Niederbiel kam durch einen 22. Meter Freistoß zur ersten gefährlichen Torchance. Den Aufsetzer konnte Leon gerade noch über die Torlatte lenken.

Nach schönem Anspiel von Hubert erzielte Mossawar in der 58. min die beruhigende 3:0 Führung für den VfB. Die lässige und überhebliche Spielweise des VfB bestrafte die SG Niederbiel in der 58. min. mit dem Gegentreffer zum 3:1. Hier war das Mittelfeld zu offen. Omar wurde in einen Zweikampf gezwungen und zog im Laufduell den Kürzeren. Mit der Leistung der Mannschaft bin ich dennoch zu Frieden. Wie sagte Mossawar so schön nach dem Spiel: Jungs ihr seid alle gut gewesen. Dem kann ich mich ( wenn man vor das Wort gut ein (fast) setzt ) nur anschließen.

Der Sieg geht zwar voll in Ordnung, darf aber nicht über die Situation, in der wir uns befinden, hinweg täuschen. Viele Verletzte, nicht genügend Fahrer, und alle Mannschaften C1,C2,und D Jugend an einem Tag
Das ist auf Dauer nicht lösbar.

Schon am Samstag können wir nur dann zwei Mannschaften stellen, wenn unsere Grippe erkrankten wieder einsatzfähig sind und jede Mannschaft mit nur einem Einwechselspieler auskommt. Ansonsten sind wir gezwungen das Spiel unserer C2 abzusagen was eigentlich Schade wäre.

Folgende Spieler waren für den VfB mit dabei:

Schneider Leon , Schindel Leon , Jasin Omar, Fey Luke, Kaya Mahir, Keiner Tilo, Barakzai Mossawar, Reinhard Paul, Müller Nikita, Fidler Hubert, Arnold Keanu,Angerer Dennis, Adnan Ali, Kaya Muhammed