C1 gewinnt in Waldgirmes und ist Herbstmeister

C1 gewinnt in Waldgirmes und ist Herbstmeister

Kreisliga C Jugend
JSG Waldgirmes/Dorlar - VfB Aßlar 1:5 (0:5)

Mit einer glänzenden ersten Halbzeit legte der VfB den Grundstein für diesen, auch in dieser Höhe, verdienten Sieg.

Nachdem Abdul in der 5. Minute am Außennetz scheiterte, brachte er den VfB, alleine auf den Torwart laufend, nach schönem Zuspiel von Leandro in der 8. Spielminute in Führung. Nach einem überragend vorgetragenem Angriff legte Adrian nach Zuspiel von Abdul den Ball für David vor, der den VfB in der 12. Minute mit platziertem Schuss in die Ecke mit  2:0 in Führung brachte. Als eine Minute später eine "Bogenlampe" von Jonas genau im Tordreieck einschlug war die Vorentscheidung der Partie bereits gefallen. Der VfB spielte sich in einen Rausch dem die JSG, bis zu diesem Zeitpunkt, nichts entgegen zu setzen hatte. Emir erhöhte mit einem Treffer flach ins Eck in der 28. Minute auf 4:0 und ließ in der 30. Minute mit einem Foulelfmeter den 5:0 Pausenstand für den VfB folgen. 

Bis zu diesem Zeitpunkt war von der JSG wenig zu sehen und der VfB hätte noch deutlicher führen können. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ der VfB in der zweiten Halbzeit die Zügel schleifen, wurde unkonzentriert und brachte die JSG mit vielen ungenauen Pässen immer besser in die Partie. Das Spiel kippte und die JSG war nun die spielbestimmende Mannschaft auf dem Feld. In der 48. Minute kam die JSG dann zu ihrem ersten Treffer, wobei sich einige VfB Spieler im Tiefschlaf befanden. Zwei weitere Treffer der JSG wurden wegen Abseitsstellung nicht anerkannt.

In der ersten Halbzeit haben wir eine überragende Leistung gezeigt. Über die zweite Halbzeit sollte man besser den Mantel des Schweigens hängen. Dennoch freuen wir uns über eine starke Vorrunde und werden versuchen weiterhin ein ernst zu nehmender Gegner im Kampf um den Titel zu bleiben.