Kreispokal C Jugend

Kreispokal C Jugend

VfB Aßlar - FC Burgsolms 1:4 (1:1)

Als beim VfB die Kräfte schwanden setzte sich der Favorit durch

Mit einer starken Abwehrleistung und einem sicheren Rückhalt im Tor, wollte der VfB den favorisierten Gästen aus Burgsolms Parolie bieten. Dem Führungstreffer des Gruppenligisten in der 20. Minute ging ein Missverständnis in, der bis dahin recht sicher stehenden VfB Hintermannschaft voraus. Wille, Leidenschaft und Kampf waren in dieser Kräfte raubenden Partie beim VfB vorhanden und auch spielerisch versuchte der VfB den ein oder anderen Nadelstich zu setzen. Dies gelang dem VfB bis zu Halbzeitpause recht gut.

Jonas Müller konnte mit einem Freistoß aus 16 Metern, in den Winkel den Ausgleich erzielen, womit die Bemühungen des VfB belohnt wurden. Mit diesem, kurz vor der Pause erzieltem Treffer zum 1:1, ging es dann auch in die Halbzeitpause. 

In der zweiten Halbzeit spielte der FC Burgsolms variabler, erhöhte den Druck auf die Gastgeber, zwang diese zu Fehlern, die dann auch gnadenlos und effektiv genutzt wurden.

Mit zwei Treffern in der 53. und 56. Minute sorgte der FC für die Vorentscheidung und entschied kurz vor Spielende, mit einem weiteren schön herausgespielten Treffer zum 4:1 die stets faire Partie, die unter einer guten Leitung von Michel Bleul stand, für sich.

Wir haben in der ersten Halbzeit läuferisch und im Zweikampfverhalten, mit Erfolg, einen hohen Aufwand betrieben und stark dagegen gehalten. Das kann man gegen einen älteren Jahrgang, der auch noch eine Klasse höher spielt und dort ungeschlagen Tabellenzweiter ist nicht zwei Halbzeiten durchhalten.

Daher waren wir mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden und bedanken uns bei allen, auch bei den C2 Spielern, die kurzfristig eingesprungen sind um unsere Ausfälle zu ergänzen. 

Vor einem Jahr warf der FC Burgsolms unsere Mannschaft ebenfalls mit einem 4:1 aus dem Pokal. Seit dieser Zeit blieb der VfB 12 Monate lang in Pflichtspielen ungeschlagen. Sehen wir es als gutes Omen für die kommenden Spiele und erfreuen uns einfach an dieser guten und spannenden Partie, die unsere Mannschaft abgeliefert hat.