VfB Asslar II verschenkt wichtige Punkte (WNZ)

VfB Asslar II verschenkt wichtige Punkte (WNZ)

Aßlar, 29.11.2015 | VfB Aßlar II – Eintracht Wetzlar II 1:3 (1:1): Gleich drei gute Gelegenheiten ließ die VfB-Zweite in der Anfangsphase liegen: Burhan Zhegrova (4.) köpfte freistehend vorbei, Tim Wagner (10.) verzog knapp und Max Bährens (12.) scheiterte am auf der Linie klärenden Volkan Memis. Das erste offensive Lebenszeichen der Gäste sendete Christoph Breuer (20.), der in Aßlars Schlussmann Christopher Dittmann seinen Meister fand. Auf der anderen Seite bewies Eintracht-Keeper Muhammed Korkmaz seine Klasse bei Wagners Flugkopfball (25.) und einem Versuch von Özgür Arlun (29.). In der 35. Minute zappelte das Leder dann zum ersten Mal im Netz, nachdem Breuer (35.) einen zu kurzen Rückpass erlaufen und mühelos vollstreckt hatte. Quasi mit dem Pausenpfiff fand die Heimelf durch einen Foulelfmeter von Kevin Ambrosius (45. +1) die passende Antwort. Im zweiten Abschnitt blieb der VfB das bessere Team und hätte durch von Max Bährens (47., 55.) und Ambrosius (70.) nachlegen müssen. Stattdessen vollendete Alban Kastrati einen Konter zur Gästeführung (75.), ehe John Andrew Edmond alles klar machte (90.+3).