VfB Asslar II - Punktgewinn trotz Unterzahl (WNZ)

Serdar Türk rettet das Remis für Türk Ata

ASSLAR In der Fußball-A-Liga Wetzlar ist der VfB Aßlar II nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen Türk Ata/Türkgücü Wetzlar hinausgekommen. Aßlar II ging durch Max Bährens in Führung (12.), Ramazan Karahan antwortete jedoch sechs Minuten später. Per Kopfball brachte Kevin Ambrosius die Platzherren wieder in Front (35.).

Die letzte halbe Stunde musste die „Zweite“ in Unterzahl agieren, denn Marcin Skotarczak sah Gelb-Rot. Die Gäste nutzten dies, hatten bei einem Lattentreffer durch Erhan Sen aber Pech (70.). Erst durch einen Foulelfmeter, den Serdar Türk eiskalt verwandelte, sicherte sich Türk Ata/Türkgücü Wetzlar einen Punkt (83.). (tmk)

Wetzlarer Neue Zeitung vom Mittwoch, 23. März 2016, Seite 28

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.